Altersweitsichtigkeit (Presbyopie), Augenlasern Wien
Augenlasern Wien - Titelbild
Docfinder Patients Choice Award 2017 - Augenlasern Wien
Herold 100% Kundenzufriedenheit - Augenlasern Wien
Schwind Amaris 1050RS - Augenlasern Wien
Ziemer Swiss Laser - Augenlasern Wien
Schwind Peramis - Augenlasern Wien
Schwind Sirius - Augenlasern Wien
Docfinder Patients Choice Award 2017 - Augenlasern WienHerold 100% Kundenzufriedenheit - Augenlasern WienSchwind Amaris 1050RS - Augenlasern WienZiemer Swiss Laser - Augenlasern Wien

Schwind Peramis - Augenlasern WienSchwind Sirius - Augenlasern Wien

Alterweitsichtigkeit

Sie sind älter und Ihre Sehkraft im Nahbereich lässt nach? Ständig Ihre Lesebrille zu suchen und mitzuführen, ist mehr als lästig. Sie möchten lieber eine nachhaltige Lösung für dieses Problem und denken an eine Laserbehandlung? Die Altersweitsichtigkeit ist bis zu einem gewissen Grad mithilfe verschiedenster Methoden korrigierbar.

Inhalt

Dr. JAMAL Atamniy – Ihr Wiener Augenlaser-Spezialist
mit 20 jahren erfahrung in der Augenchirurgie

Was bedeutet Altersweitsichtigkeit?

Bei der Altersweitsichtigkeit, auch Presbyopie genannt, handelt es sich um eine optische Fehlsichtigkeit. Mit zunehmendem Alter können Betroffene Objekte in der Nähe nur mehr unscharf erkennen. Das Auge verliert seine Anpassungsfähigkeit. Dadurch können Betroffene, so wie bei der Weitsichtigkeit (Hyperopie), Objekte in der Nähe nur mehr unscharf wahrnehmen.

Wie wird Altersweitsichtigkeit erkannt?

Mit zunehmendem Alter verliert das Auge die Fähigkeit zu akkommodieren, da die Elastizität der Linse immer mehr nachlässt. Unter Akkommodation versteht man die Kontraktion bzw. Entspannung der Ziliarmuskeln. Sie sorgen während der Fern- und Naheinstellung für die erwünschte Linsenkrümmung. Etwa ab dem 40. Lebensjahr beginnt diese Fähigkeit abzunehmen, woraus die Altersweitsichtigkeit entsteht. Die Linse kann sich nicht mehr entsprechend krümmen. Erkannt wird diese Fehlsichtigkeit durch eine langsame Abnahme des Sehvermögens beim Betrachten von Objekten in der Nähe.

Welche Beschwerden verursacht Altersweitsichtigkeit?

Die Altersweitsichtigkeit kann zum Teil über die Naheinstellung des Auges (Akkommodation) ausgeglichen werden. Jedoch lässt diese Fähigkeit mit zunehmendem Alter nach, wodurch es für das Auge sehr anstrengend wird, dies auszugleichen. Diese ständige Anspannung kann zu Beschwerden wie Kopf- und Augenschmerzen, Augenbrennen und einer schnellen Ermüdung der Augen führen. Wird die Altersweitsichtigkeit durch eine passende Brille, Kontaktlinsen oder mittels Laser korrigiert, kann sich das Auge entspannen und die Beschwerden lassen nach.

Wie kann Altersweitsichtigkeit korrigiert werden?

Altersweitsichtigkeit kann mithilfe von Kontaktlinsen oder einer passenden Brille leicht korrigiert werden. Diese Sehhilfen erhöhen die Gesamtbrechkraft durch Sammel- bzw. Konvexlinsen. In der Nähe liegende Objekte werden wieder auf der Netzhaut abgebildet. Die Stärke einer Presbyopie wird daher in positiven Dioptrien (z.B. +3dpt) angegeben.

Alterssichtigkeit durch Lasern korrigieren

Altersweitsichtigkeit kann mittels verschiedener Methoden, beispielsweise Laser, sicher, leicht und schnell korrigiert werden. Außer, es liegt eine altersbedingte Linsentrübung, der sogenannte Graue Star, vor. Beim Lasern (refraktive Operationsverfahren) wird die Hornhaut derart präpariert, dass Sie nach der Behandlung ein Leben ohne Brille genießen können.

Refraktive Operationsverfahren haben heute einen hohen Qualitätsstandard. Abhängig von der Ausprägung der Altersweitsichtigkeit und einigen weiteren Einflussfaktoren empfehlen wir Ihnen die für Sie am besten geeignete Operationsmethode. Nach einer umfassenden Untersuchung des Auges, insbesondere der Hornhaut, und einem ausführlichen Beratungsgespräch treffen wir diese Entscheidung mit Ihnen gemeinsam.

 

 

Unsere Behandlungs-
methoden

Lesen Sie hier mehr >

Welche Kosten kommen
auf mich zu?

Lesen Sie hier mehr >

Sie haben Fragen?
Hier finden Sie antworten.

zu den FAQs >

Unsere Ordinationszeiten

Montag:08:00 – 19:00 Uhr
Dienstag:08:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch:08:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag:08:00 – 19:00 Uhr
Freitag:08:00 – 18:00 Uhr

Jetzt Erstgespräch vereinbaren!

Kostenlos & unverbindlich
Täglich von 8:00 - 18:00
Termin nur nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch

Öffnungszeiten

Montag:08:00 – 19:00 Uhr
Dienstag:08:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch:08:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag:08:00 – 19:00 Uhr
Freitag:08:00 – 18:00 Uhr

 

Alle Termine nur nach vorheriger Vereinbarung!
Telefonische Terminvereinbarung täglich von 08:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

DR. JAMAL ATAMNIY
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Jörgerstraße 10, 1180 Wien

+43 1 402 86 61

office@remove-this.augenlasern-wien.at

ZUM KONTAKTFORMULAR

Nach obenNach Oben