Augenlaser Behandlung Wien, Ein Leben ohne Brille
Augenlasern Wien - Titelbild

Laserbehandlung - warum die Augen lasern?

Sie wollen scharf sehen und dabei auf lästige oder umständliche Sehhilfen wie Brille oder Kontaktlinsen verzichten? Die refraktive Augenchirurgie macht das möglich! Durch einen kurzen operativen Eingriff können Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und sogar Hornhautverkrümmungen einfach, schnell und präzise behandelt werden.

In unserem Laserzentrum stehen Ihnen die modernsten, weltweit führenden Lasertechnologien zur Verfügung. Für jeden Patienten wählen wir die optimale Behandlungsmethode - angepasst an die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche. Das Fachwissen, die Erfahrung und die Sorgfalt unserer Fachärzte, die nach höchsten Qualitätsstandards arbeiten, garantieren Ihnen ein bestmögliches Ergebnis.

JETZT HERBSTAKTION BIS 31.10.2018
TERMIN VEREINBAREN UND AKTIONSPREIS AB € 690,- SICHERN!*
*PREIS PRO AUGE - NUR NOCH WENIGE TERMINE VERFÜGBAR. 

Wie läuft eine Laserbehandlung ab?

Eine Laserbehandlung erfolgt in drei Schritten:

1. Kostenloses Erstgespräch
Jede Behandlung bei uns beginnt mit einem unverbindlichen Erstgespräch. Dabei machen wir mithilfe modernster Technologie ausführliche Voruntersuchungen. Jeder Patient und jedes Auge sind einzigartig. Daher nehmen wir uns ausreichend Zeit für die Diagnose und gehen umfassend auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Fragen ein.

Für diese Voruntersuchungen ist es notwendig, pupillenerweiternde Tropfen in Ihr Auge zu geben. Dadurch kann Ihre Sehstärke für einige Stunden beeinträchtigt sein. Wir bitten Sie daher, ohne Fahrzeug oder mit einer Begleitperson zu Ihrem Termin zu kommen. Bitte bedienen Sie im Anschluss an die Untersuchung auch keine gefährlichen Maschinen.

Außerdem bitten wir Sie, zwei Wochen vor Ihrem Termin zur Voruntersuchung keine Kontaktlinsen zu tragen. Das Tragen von Kontaktlinsen im Vorfeld der Untersuchung würde die Untersuchungsergebnisse beeinflussen und könnte somit den Erfolg der Behandlung beeinträchtigen.

Nach der Untersuchung erläutern wir Ihnen die für Sie optimale Behandlungsmethode. Wir informieren Sie im Detail über den Ablauf, die Risiken und Nebenwirkungen und was Sie für die Nachbehandlung beachten sollten. Außerdem beantworten wir ausführlich Ihre Fragen.

Sie können dann direkt einen Lasertermin vereinbaren oder die Informationen in Ruhe überdenken und dann einen Termin vereinbaren, sobald Sie sich für eine Behandlung bei uns entschieden haben.

 

2. Ihre Laserbehandlung
Am Tag Ihres Behandlungstermins bitten wir Sie, auf Make-Up, Gesichtscremes, Parfüm oder Rasierwasser zu verzichten. Diese könnten das behandelte Auge reizen.

Sie können vor der Operation normal essen und trinken, da wir lediglich Ihr Auge mit Augentropfen betäuben.

Vor Beginn der Behandlung beantworten wir gerne noch Fragen und informieren Sie über den weiteren Ablauf.

  • Die eigentliche Behandlung beginnt mit dem Betäuben des Auges mit Augentropfen und dem Desinfizieren des Operationsbereichs.
  • Die Behandlung mit dem Laser dauert nur eine bis maximal zehn Minuten, je nachdem welche Behandlungsmethode bei Ihnen durchgeführt wird. Die Behandlung ist für Sie schmerzfrei.
  • Die Methoden Trans-PRK, PRK, LASEK, LASIK und Femto-LASIK unterscheiden sich hinsichtlich ihres Behandlungsablaufes nur geringfügig.
  • Zunächst wird die oberste Hornhautschicht, das sogenannte Epithel, entfernt. Je nach Methode geschieht dies z. B. durch eine Alkohollösung, ein Mikrokeratom oder durch den Laser selbst.
  • Darauf folgt die eigentliche Korrektur der Fehlsichtigkeit durch den Laser.
  • Nach dem Abschluss der Korrektur werden Ihnen infektionsvorbeugende Augentropfen verabreicht und eine Verbandlinse zum Schutz eingesetzt, die nach fünf bis sechs Tagen vom Arzt entfernt wird.

Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Schutzbrille, Medikamente und Informationen, wie diese einzunehmen sind. Zudem vereinbaren wir einen Termin zur Nachkontrolle mit Ihnen.

 

3. Die Nachuntersuchungen
Die erste Nachkontrolle findet am Tag nach dem Eingriff statt. Dabei untersuchen wir Ihr Auge, überprüfen die richtige Position der Verbandlinse und besprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen.

Im ersten Monat nach der Laserbehandlung empfehlen wir Ihnen eine wöchentliche Kontrolle.

Die Abstände der Kontrolltermine werden in den darauffolgenden Wochen zusehends vergrößert, sollten jedoch verlässlich von Ihnen wahrgenommen werden.

 

Bei Fragen oder Sorgen steht Ihnen selbstverständlich unser 24 Stunden Telefondienst gerne zur Verfügung!

Unsere Behandlungs-
methoden

Lesen Sie hier mehr >

Welche Kosten kommen
auf mich zu?

Lesen Sie hier mehr >

Sie haben Fragen?
Hier finden Sie antworten.

zu den FAQs >

Öffnungszeiten

Montag:08:00 – 19:00 Uhr
Dienstag:08:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch:08:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag:08:00 – 19:00 Uhr
Freitag:08:00 – 18:00 Uhr

 

Telefonische Terminvereinbarung
von 08:00 - 18:00 Uhr

+43 (0)1 402 86 61

Alle Termine nur nach vorheriger Vereinbarung!

Nach obenNach Oben